Inhalt

Austausch mit dem Verein Trans Rhin Rail zur Bahnlinie Freiburg-Colmar

Mit Hannes Linck vom VCD (stellv. Vorsitzender des TRR) und Hermann Krafft vom Landesnaturschutzverband habe ich mich über die aktuellen Entwicklungen beim Vorhaben einer Bahnverbindung zwischen Freiburg und dem elsässischen Colmar ausgetauscht.
Der Verein TransRhinRail (TRR), der VCD und der Landesnaturschutzverband setzen sich für den Wiederaufbau der Rheinbrücke zwischen Breisach und Neuf-Breisach ein, um den grenzüberschreitenden ÖPNV in unserer Region zu stärken – ein wichtiges deutsch-französisches Projekt und ein wesentlicher Bestandteil des Zukunftsprozesses für die Region Fessenheim.

Auch wir Grüne treiben das Projekt auf allen Ebenen voran und wollen es im neuen Elysée-Vertrag verankern.

Ich hoffe sehr, dass die Machbarkeitsstudie positiv ausfällt und die Bahnverbindung baldmöglichst realisiert wird.

Dafür muss aber auch das Bundesverkehrsministerium endlich eine aktive Rolle spielen. In der Vergangenheit hat Herr Scheuers Haus zumindest wenig Interesse gezeigt: https://www.kerstin-andreae.de/2018/06/28/bundesregierung-zeigt-kein-interesse-an-wiederaufbau-der-bahnverbindung-freiburg-breisach-colmar/.