Inhalt

Kategorie: Verkehr

Kerstin Andreae / Eckart Friebis (Grüne): Schutz vor abbiegenden LKW verbessern!

Immer wieder kommt es zu tödlichen Unfällen mit abbiegenden LKW im Stadtverkehr.  Die Opfer sind in den meisten Fällen Radfahrende oder Fußgängerinnen und Fußgänger. Um diese Verkehrsteilnehmer zukünftig besser zu schützen, fordern die Grünen die Bundesregierung auf, sich für EU-weite Regelungen für LKW einzusetzen: Für die Neuzulassung von Nutzfahrzeugen ab 3,5 Tonnen müssen die Fenster …

PM: Vereinbarung zum höheren Lärmschutz bei der Rheintalbahn muss gelten

Die Freiburger Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae kritisiert die geplante Reduktion des Lärmschutzes für das dritte und vierte Gleis der Rheintalbahn scharf: „Abstriche beim Lärmschutz darf es nicht geben. Ich bin entsetzt über die offen gelegten Pläne. Es geht nicht, dass die Bahn den mit den Vertretern aus der Region vereinbarten Lärmschutz über den Haufen wirft und Vereinbarungen einseitig rückgängig macht. Auf …

Debakel auf der Rheintalbahn zeigt: Bundesregierung versagt beim Thema Bahn

Die Bundestagsabgeordneten Kerstin Andreae und Matthias Gastel (GRÜNE) kritisieren nach dem Debakel in Rastatt die Bundesregierung: „Die wochenlange Unterbrechung der Rheintalbahn zeigt, dass die Bundesregierung beim Thema Bahn versagt.“ Die Grünen Abgeordneten hatten sich unmittelbar nach dem Vorfall in Rastatt mit Fragen an die Bundesregierung gewandt, die nun vorliegenden Antworten zeigen, dass die Bundesregierung nach …

Kerstin Andreae / Matthias Gastel (GRÜNE): „Weiterer Meilenstein für weniger Lärm auf der Schiene“

Bundestag verabschiedet lange überfälliges Schienenlärmschutzgesetz Die Bundestagsabgeordneten Kerstin Andreae und Matthias Gastel (GRÜNE) begrüßen das heute vom Bundestag verabschiedete Schienenlärmschutzgesetz als einen Schritt in die richtige Richtung: „Ein Gesetz zum Verbot lauter Güterwagen war überfällig. Wie bei der Abschaffung des Schienenbonus haben Bürgerinitiativen und Experten die Große Koalition vor sich her getrieben. Die heutige Entscheidung …

„Neue Arbeit ... ist mehr als alte Arbeit mit Internetanschluss“

Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Das Wirtschaftsmagazin brand eins hat in seiner Märzausgabe getitelt: „Neue Arbeit … ist mehr als alte Arbeit mit Internetanschluss“. Digitalisierung verändert nicht nur die Art, wie wir produzieren grundlegend, sondern auch unsere Arbeitsweise. Arbeit wird technischer, vernetzter und flexibler. Das bietet auch eine Chance für humanere und selbstbestimmtere Arbeit. Aber …

PKW-Maut im Bundestag durch Große Koalition beschlossen

Kerstin Andreae (GRÜNE): „Große Koalition treibt Maut-Irrsinn voran – fatales Signal für Grenzregionen“ Zur heutigen Abstimmung über die PKW-Maut erklärt die Freiburger Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae (GRÜNE): „Die Große Koalition treibt den Maut-Irrsinn voran. Seit Jahren ist klar: die Ausländer-Maut bringt keine Einnahmen, ist ein Bürokratie- und Datenmonster, schadet Menschen und Wirtschaft, ist europafeindlich und bringt …

8-Punkte-Plan für einen gerechten Arbeitsmarkt

Wir sind froh, dass die Auseinandersetzung um die richtige Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik nun Fahrt aufnimmt. Grüne kritisieren nicht eingelöste Versprechen und Fehlentwicklungen der Agenda 2010 seit mehr als zehn Jahren. Grüne wollen die Arbeitsmarktpolitik und Sozialpolitik dort verbessern, wo es den Betroffenen wirklich weh tut, und wir wollen dort unterstützen, wo es den Betroffenen auch …

Genug für Alle? - Gesellschaft und Gerechtigkeit

Kerstin Andreae, Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende vonBündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag wird am Mittwoch, 8. Februar 2017 ineiner öffentlichen Veranstaltung im Stubenhaus in Staufen zu diesem Thema Stellungbeziehen und mit Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Weitere Gesprächspartner sind Dr. Stephan Wolf, wissenschaftlicher Mitarbeiter derProfessur für Umweltökonomie und Ressourcenmanagement der Universität Freiburg,sowie der Architekt Gerhard Zickenheiner, …

Weißbuch Arbeiten 4.0 erfüllt Erwartungen nicht

Ministerin Nahles hat mit ihrem groß angelegten Dialogprozess hohe Erwartungen geweckt. Ihr Weißbuch wird diesen nicht gerecht. Es liefert viel Konjunktiv und bleibt auf der Handlungsebene vage. Zu Gute halten kann man Nahles, dass sie alle relevanten Themen anspricht. Allerdings verbleiben viele Vorschläge im „sollte, müsste, könnte“. Das ist enttäuschend, denn die Arbeit 4.0 hat …

Gerechtigkeit oben auf der Grünen Agenda

Unsere BDK und der Fraktionsschwerpunkt „Zusammenhalten“ stellen Gerechtigkeit ganz oben auf die Grüne Agenda. Wir haben in den letzten Monaten in der Fraktion und besonders im Arbeitskreis Wirtschaft, Finanzen und Soziales, den ich koordiniere, und in der Steuer- und Rentenkommission der Partei neue Vorschläge entwickelt. Diese stehen jetzt zur Diskussion. Kleine und mittlere Einkommen bei …