Inhalt

Kategorie: Presse

Interview zu Grüner Wirtschaftspolitik in der Welt

Mit Ansgar Graw von der Welt habe ich über Grüne Wirtschaftspolitik gesprochen. Die Herausforderungen, vor denen wir stehen, sind vor allem ökologische, aber auch soziale. Um sie zu meistern müssen Wirtschaft und Politik gemeinsam voranschreiten. Wir brauchen technologische Innovationen, Ideen und Kreativität und eine Politik die deutlich mehr pusht als diese Bundesregierung. Das ganze Interview …

Besuch der internationalen Frauenteestube in Schallstadt

Die internationale Frauenteestube im Familienzentrum Käppele bietet geflohenen Frauen einen Ort zum Austausch, auch mit einheimischen Frauen, und die Möglichkeit für gemeinsame Projekte wie Nähnachmittage und Fahrradkurse. Am 09. Janaur besuchte die die Grünen-Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae die Einrichtung, auch Schallstadts Bürgermeister Jörg Czybulka nahm am Gespräch teil. Die rund 30 anwesenden Frauen berichteten nach der …

"Know-How ist die entscheidende Ressource" - Kerstin Andreae zum Thema Fachkräfte und Einwanderungsgesetz

Fachkräfte für den Arbeitsmarkt von morgen Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Wir brauchen gut ausgebildete und top qualifizierte Fachkräfte – heute und morgen. Deren Know-How ist die entscheidende Ressource für die Wertschöpfung vor Ort. Der demografische Wandel wird die Knappheit von Fachkräften verstärken und neue Anforderungen an die Berufe der Zukunft stellen. Die Digitalisierung wird …

Fachkräfteeinwanderungsgesetz der Bundesregierung ist ein fauler Kompromiss - Grüne legen eigenen Antrag vor

Kerstin Andreae (GRÜNE): Fachkräfteeinwanderungsgesetz der Bundesregierung ist ein fauler Kompromiss Grüne legen Antrag „Bleiberecht für Geflüchtete gestalten“ vor Kerstin Andreae, Sprecherin für Wirtschaftspolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, kritisiert den Entwurf für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz: „Asylbewerber abzuschieben, die einer Arbeit nachgehen und integriert sind, ist ein Irrsinn. Mit einer wirksamen Bleiberechtsregelung hätten wir die Chance zwei …

Runder Tisch "Glyphosatfreie Gemeinden"

Seit Mai werbe ich bei den Gemeinden in meinem Wahlkreis für einen Verzicht auf das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat. Glyphosat ist mitverantwortlich für das Artensterben, seine Risiken für die menschliche Gesundheit sind noch nicht abschließend bewertet. Aus diesen Gründen setzen einige Gemeinden wie Freiburg und Ihringen bereits seit Jahren kein Glyphosat auf kommunalen Flächen ein, andere …

Unterschriftenaktion "Mensch. Macht. Handel. Fair."

Vergangene Woche habe ich Unterschriften der Kampagne „Mensch. Macht. Handel. Fair.“ entgegengenommen, mit der sich das Forum Fairer Handel und der Weltladen Dachverband für die weltweite verbindliche Achtung von Menschen- und Arbeitsrechten einsetzen. Die drei Freiburger Weltläden beteiligen sich an der Aktion, die ich natürlich sehr gerne unterstütze. Auch die Badische Zeitung hat schon berichtet. …

Pressemitteilung: Zukunftsprozess Fessenheim mit der Bahnstrecke Colmar-Breisach als Leuchtturmprojekt für den neuen Élysée-Vertrag

Kerstin Andreae / Franziska Brantner (GRÜNE): Zukunftsprozess Fessenheim mit der Bahnstrecke Colmar-Breisach als Leuchtturmprojekt für den neuen Élysée-Vertrag   Die Bundestagsabgeordneten Kerstin Andreae und Franziska Brantner (GRÜNE) fordern die Bundesregierung auf, sich stärker als bislang im Zukunftsprozess Fessenheim zu engagieren und die Reaktivierung der Bahnstrecke Colmar-Breisach voranzutreiben: „Die Überlegungen für einen deutsch-französischen Industriepark, die Forderung …

Welterschöpfungstag

Der Welterschöpfungstag verdeutlicht, wie unachtsam wir mit unseren natürlichen Ressourcen umgehen. Für einen Bericht der Zeitung „Der Sonntag“ habe ich verdeutlicht, dass wir auf Kosten der zukünftigen Generationen leben. Noch nie lag der Welterschöpfungstag so früh im Jahr wie 2018, es hat also noch keine Trendumkehr stattgefunden. Der Bundesregierung fehlt hier der Mut zur Konsequenz. Gerade weil das …

Tour "Glyphosatfreie Gemeinde"

Ich möchte, angelehnt an die Aktion des BUND für „pestizidfreie Kommunen“, die neunzehn Umlandgemeinden meines Wahlkreises überzeugen, auf den Einsatz des umstrittenen Totalherbizids Glyphosat zu verzichten.  Glyphosat ist mitverantwortlich für das Bienen- und Artensterben, denn es führt zu einer Verarmung der Pflanzenwelt und zerstört so die Nahrungsgrundlage für Insekten und andere wildlebende Tiere.  Außerdem haben …

PM: Besuch der Bundespolizei in Efringen-Kirchen

Kerstin Andreae MdB und Josha Frey MdL zu Besuch bei Bundespolizei Weil am Rhein Kerstin Andreae: „Das Personal der Bundespolizei brauchen wir in der Fläche und nicht in Transitzentren.“ Kerstin Andreae MdB und Josha Frey MdL (beide GRÜNE) besuchten kürzlich die Bundespolizei in Efringen-Kirchen und konnten sich mit Kai Brandenburg, Leiter der Bundespolizeiinspektion Weil am …